Anreise

verkehr

Das gesamte Festgelände ist fast ganz verkehrsfrei – Sie können demnach ungestört im und um das Festgelände flanieren.

 

Beachten Sie aber, dass die Hauptstrasse Bern – Luzern nicht gesperrt ist und stark befahren wird. Bleiben Sie auf dem Trottoir und meiden Sie die Strasse. Für Strassenquerungen benützen Sie bitte Fussgängerstreifen, die Bahnunterführungen und die Passerelle.

parkierung

Falls Sie mit dem PW anreisen, beachten Sie bitte, dass direkt beim Festgelände keine Besucherparkplätze zur Verfügung stehen. Folgende Parkmöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung (Beschilderung ab den Dorfeingängen sowie von den Parkplätzen zur OGA):


parkplätze während der oga

ganzer tag

  • Kniematte Oberfeld Langnau mit Shuttlebus zur OGA ca. alle 15 Min. ab Ausstellungsbeginn bis ca. 22 Uhr (Fr. 1.- pro Person)
  • Hinterdorf Langnau (Höhe Holzbrücke zur Badi) sowie Schützenweg (Bereich Badi und Fussballplätze) max. 10 Min. Fussmarsch zur OGA
  • Dorfkernbereich sowie ehemalige Ilfisgärtnerei Bernstrasse/Sägestrasse (blaue Zone bzw. kostenpflichtige Parkplätze).

zusätzlich ab 18 uhr

  • Verladeplatz (Parkplatz bei EMMI) dorfseitig bei der Passerelle

zusätzlich sa/so

  • Vorplatz Stämpfli Bauunternehmung Zufahrt ab Güterstrasse
  • Fischer & Die. AG
  • Verladeplatz (Parkplatz bei EMMI) dorfseitig bei der Passerelle

öffentliche verkehrsmittel

Reisen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unseres offiziellen Bahn-partner BLS an die OGA und geniessen Sie die Vorteile:

Der Bahnhof liegt in unmittelbarer Nähe des Ausstellungsgeländes, Sie können bis spät in die Nacht mit guten Verbindungen rechnen und dem Konsum eines Biers oder guten Glas Weines steht ebenfalls nichts im Wege.

 

Fahrpläne finden Sie im Internet unter www.bls.ch, bei den Bahnhöfen und Reisezentren BLS sowie den Ausstellungsständen BLS Halle 3 und MOB/BLS Halle 5 und der OGA-Info Eingangsbereich.